Zu den Inhalten springen

Moderne Anästhesie-Systeme für eine sichere Narkose und Überwachung

Zur Durchführung und Überwachung der Narkose stehen in der Sana Herzchirurgie moderne Anästhesiegeräte zur Verfügung. Ein Monitoringsystem der neuesten Generation ist installiert, das über ein Datenmanagementsystem die kontinuierliche Dokumentation aller wesentlichen Parameter von Beginn der Narkose bis zur Entlassung aus der Intensivstation aufzeichnet und invasive Kreislaufüberwachung, wie z.B. Herzzeitvolumenmessung mit Pulmonaliskatheter oder Pulskonturanalyse, ermöglicht.

Die Narkosetiefe wird durch Ableitung eines prozessierten EEG überwacht, um den richtigen Grad der Narkose zu erhalten. Durch diese Kontrolle ist sichergestellt, dass Sie immer tief schlafen, von der Operation nichts spüren und auch nicht zu früh aufwachen. Im OP-Saal und auf der Intensivstation stehen Geräte zur echokardiographischen Untersuchung des Herzens zur Verfügung. So hat das transösophageale Echokardiogramm (TEE) in den letzten Jahren einen besonderen Stellenwert während Anästhesie und Operation zur "online-Überwachung" der Herzfunktion und Kontrolle von operativen Ergebnissen bereits während der Operation erhalten.

Kontakt
Sana Herzchirurgie Stuttgart
Herdweg 2
70174 Stuttgart

Telefon: 0711 278-36110
Telefax: 0711 278-36159
Konsequentes Schmerzmanagement
Akupunktur & Co.: Schmerzfreie Erholung – selbst nach großen Operationen.