Zu den Inhalten springen

Vor- und Nachbehandlung: Eng verzahnt mit Ihrem Klinikaufenthalt

Lange bevor Sie als Patient in die Sana Herzchirurgie Stuttgart kommen, haben wir den komplexen Behandlungsablauf rund um Ihre individuelle Operation organisiert. Unsere Chirurgen haben die Untersuchungsergebnisse Ihres Kardiologen bewertet und besprochen und die Operation geplant. Nach der Akutversorgung im Anschluss an die Operation begleiten wir ihre vollständige Genesung im engen Kontakt zu weiterbehandelnden Ärzten und Reha-Einrichtungen.

Denn als Klinik im Zentrum der übergreifenden Behandlungskette zu Ihrer Genesung sehen wir uns in der Verantwortung, die Zusammenarbeit der einzelnen medizinisch-therapeutischen Einrichtungen zu organisieren und zu begleiten. Unser Ziel ist es dabei, zum einen für Sie belastende und unnötige Doppeluntersuchungen zu vermeiden. Das wird durch eine optimale Kommunikation zwischen den Sie behandelnden Ärzten und Kliniken erreicht. Ihre Untersuchungsbefunde begleiten Sie während des gesamten Behandlungsablaufes. Zum anderen sollen für Sie zwischen den einzelnen Behandlungsschritten möglichst keine Wartezeiten entstehen. Das erreichen wir, indem wir die nächsten Schritte frühzeitig organisieren und Sie beispielsweise noch während der Behandlung in unserer Klinik mit allen erforderlichen Unterlagen in einer Reha-Einrichtung anmelden.

Die Verzahnung Ihres Aufenthaltes in der Sana Herzchirurgie mit den verschiedenen medizinischen Einrichtungen, die für die weiteren Schritte Ihrer Behandlung verantwortlich sind, organisieren in unserem Haus das Patientenmanagement und unser Krankenhaus-Sozialdienst.

Grafik eines typischen klinikübergreifenden Behandlungsverlaufs

Grafik eines typischen klinikübergreifenden Behandlungsverlaufs
Unsere Patienten empfehlen uns:
Herzchirurgie
Weiterempfehlungsrate
98,5%
Korrektur angeborener Herzfehler
Angeborene Herzfehler schon im Säuglingsalter operieren.