Zu den Inhalten springen

Unser Umgang mit Lebensmittel

Täglich werden mehr als 200 Mahlzeiten in unserer Klinik serviert. Unbedingte Voraussetzung für eine gute Speisenversorgung ist die hygienisch einwandfreie Zubereitung und Ausgabe der Essen. Dabei legen wir größten Wert auf Küchenhygiene und Sicherheit im Umgang mit Lebensmitteln. Unser Cateringpartner hat dafür ein umfassendes Qualitäts- und Hygienemanagement installiert. Die Grundlage bilden die Lebensmittel-Richtlinien der Europäischen Union, das sogenannte HACCP-Konzept (Hazard Analysis and Critical Control Point)*.

Die Einhaltung der Hygienevorschriften wird im Rahmen einer Zertifizierung nach DIN_ISO 9001:2008 überprüft. Darüber hinaus wurden weitere Sicherungsmaßnahmen getroffen, wie z.B. die Rückverfolgbarkeit oder Temperaturkontrolle von Lebensmitteln. Alle Lebensmittellieferanten unseres Catering-Partners werden jährlichen Bewertungen unterzogen, jeder gelistete Lieferant muss gemäß eines umfangreichen Kataloges bestätigen, dass er den hohen Qualitäts- und Hygieneanforderungen genügt. Unsere Mitarbeiter werden zu Infektionsschutzgesetz sowie im täglichen Betrieb zu Hygieneanforderungen und zum Umgang mit Lebensmitteln geschult. Zweimal jährlich finden Hygienebegehungen statt. Sofern es zu Abweichungen oder Auffälligkeiten kommt, greift ein umfangreiches Kontrollsystem, das zukünftige Abweichungen verhindert.

*Hazard Analysis and Critical Control Point wurde 1971 von der NASA entwickelt und in den USA vorgestellt.

Liebe Grüsse
Zum Briefe schreiben keine Zeit? Den Weg in den Blumenladen nicht gefunden? Zum Glück gibt es den
Kontakt
Sana Herzchirurgie Stuttgart
Herdweg 2
70174 Stuttgart

Telefon: 0711 278-36110
Telefax: 0711 278-36159