Zentrum für angeborene Herzfehler (ZAHF) Stuttgart

Chirurgie angeborener Herzfehler / Kinderherzchirurgie

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Zentrums für angeborene Herzfehler (ZAHF) Stuttgart. Mit den folgenden Seiten möchten wir Ihnen erste wichtige Informationen zu angeborenen Herzfehlern im Kindes- und Erwachsenenalter sowie einen Überblick über unser Leistungsspektrum geben.

Herzfehler sind die häufigsten angeborenen Fehlbildungen des Menschen. In Deutschland sind davon jährlich ca. 5.000-6.000 Neugeborene betroffen. Aufgrund enormer Fortschritte in der Pränataldiagnostik kann ein angeborener Herzfehler oft schon vor der Geburt erkannt werden, so dass die betroffenen Kinder durch eine optimierte Geburts- und Behandlungsplanung auch bei schwersten Herzfehlern eine deutlich höhere Überlebenschance haben.

Die Chirurgie angeborener Herzfehler hat sich innerhalb der Herzchirurgie zu einem Spezialgebiet entwickelt, so dass nur wenige herzchirurgische Zentren diese Eingriffe regelmäßig durchführen und als zertifiziertes Zentrum für die Chirurgie angeborener Herzfehler gelten.

Als hochspezialisierter Teilbereich der Sana Herzchirurgie Stuttgart, werden bereits seit der Gründung im Jahr 1992 die operativen Eingriffe angeborener Herzfehler vom Säuglings- bis zum Erwachsenenalter durchgeführt. Um diese heterogene Patientengruppe optimal versorgen zu können, wurde das Zentrum für angeborene Herzfehler (ZAHF) gegründet. In diesem interdisziplinären Kompetenzzentrum arbeiten die Herzchirurgen der Sana Herzchirurgie Stuttgart (CA Dr. Ioannis Tzanavaros) Hand in Hand mit den Kinderkardiologen des Olgahospitals (ÄD Dr. Frank Uhlemann) und den „Erwachsenenkardiologen“ des Katharinenhospitals (ÄD Prof. Dr. Thomas Nordt). Mit dem Umzug ins neue „Olgäle“ im Jahr 2014 befindet sich nun auch die Frauenklinik (ÄD Prof. Dr. Ulrich Karck) unter dem gemeinsamen Dach. Dies ermöglicht eine optimale Geburtsplanung und Versorgung vor, während und nach der Entbindung. Der Weg zur spezialisierten Intensivstation ist sehr kurz, dies ist besonders für sehr kranke Neugeborene wichtig. Neben spezialisierten Fachärzten sind Fachpflegekräfte, Physiotherapeuten und Sozialdienstmitarbeiter in die Behandlung mit eingebunden.

Die Zusammenarbeit in diesem Zentrum gestattet durch eine moderne und umfassende Betreuung eine optimale Behandlung betroffener Patienten jedes Alters, so ist das ZAHF seit 2009 ein zertifiziertes EMAH (Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern) Zentrum.

Neben der chirurgischen Qualität ist die Nähe zu den Patienten und den Eltern ein außerordentlich wichtiger Faktor. Eine individuelle und ausführliche Aufklärung und Beratung unserer Patienten und Angehörigen ist einer unserer wichtigsten Aufgabe.  Wir haben immer ein offenes Ohr für Fragen, Anregungen und Vorschläge.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Überblick über unser Team und das Leistungsspektrum geben.

Sprechen Sie uns an

Ioannis Tzanavaros
Dr. med. Ioannis Tzanavaros

Facharzt für Herzchirurgie

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG)
  • Mitglied der European Association for Cardio-Thoracic Surgery (EACTS)
  • Zertifikat Chirurgie Angeborene Herzfehler

Arbeitsschwerpunkte

  • Kinderherzchirurgie
  • Erwachsene mit angeborenem Herzfehler (EMAH)
  • minimalinvasive Chirurgie
  • Rhythmuschirurgie

Brigitte Stäbler

Wissenschaftsassistentin

Tel.: 0711 278-36107
Fax: 0711 278-36113
brigitte.staebler@sana.de