Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

14.10.2013, Stuttgart

Sana Herzchirurgie Stuttgart lädt ein zu den 3. STUTTGARTER AORTENTAGEN

Modernste Technologien und innovative Verfahren in der Herzchirurgie

    • Sana Herzchirurgie Stuttgart veranstaltet mit den 3. Stuttgarter Aortentagen ein hochkarätig besetztes Experten-Symposium zu den neuesten Entwicklungen in der operativen Therapie von Erkrankungen der Aortenklappe und der thorakalen Aorta
    • Live-Übertragungen in 3D aus den OP-Sälen der Sana Herzchirurgie Stuttgart in den Kongresssaal machen die Herzmedizin für die teilnehmenden Ärzte greif- und erlebbar
    • Termin: Freitag 18. und Samstag 19. Oktober 2013 in der Liederhalle Stuttgart

Auf Einladung der Sana Herzchirurgie Stuttgart  treffen sich am 18. und 19. Oktober Herzspezialisten aus ganz Deutschland in der Stuttgarter Liederhalle zu einem intensiven Erfahrungsaustausch über  innovative und zukunftsweisende Operationsverfahren in der Herzmedizin. Fachliche Inhalte der 3. Stuttgarter Aortentage sind die operative Therapie von Erkrankungen der Aortenklappe und der thorakalen Aorta.

Als Höhepunkte des Experten-Symposiums erwarten die Teilnehmer 3D-Liveübertragungen aus den OP-Sälen in den Kongressaal. U.a. werden Operationen am offenen Herzen gezeigt und Implantationen der neuesten Generation von kathetergestützten Aortenklappenprothesen live aus dem hochmodernen Hybrid-Operationssaal der Sana Herzchirurgie Stuttgart übertragen. Diese spektakulären Bilder machen die Herzmedizin für die teilenehmenden Ärzte noch greif- und erlebbarer.

Schwerpunkt des Experten-Symposiums ist die Diskussion des idealen Klappenersatzes für den einzelnen Patienten, auch im Hinblick auf alternative Operationsverfahren wie die Ross-Operation oder die Aortenklappenreskonstruktion – gerade letztere gewinnt zunehmend an Be-deutung, auch für jüngere Patienten mit einer biskupiden Aortenklappe. Ebenso auf dem Pro-gramm steht die Weiterentwicklung von modernen Hybrid- und Stenttechniken zur Ausschaltung von thorakalen Aortenaneurysmen.

Auch für den herzchirurgischen „Nachwuchs“ ist gesorgt: Jüngere Ärzte erhalten in einem „Wet Lab“ die Möglichkeit, aktuelle chirurgische Techniken unter fachkundiger Anleitung zu trainieren.
Das Experten-Symposium steht unter der Leitung von Prof. Dr. Nicolas Doll, Ärztlicher Direktor der Sana Herzchirurgie Stuttgart und Prof. Dr. Wolfgang Hemmer, Leitender Arzt Spezielle Herzklappenchirurgie.
Veranstaltungsort:
Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle / Schillersaal
Berliner Platz 1-3     70174 Stuttgart

Bitte beachten Sie:
Die 3. Stuttgarter Aortentage richten sich ausschließlich an ein medizinisches Fachpublikum.
 
Hintergrundinformationen
Sana Herzchirurgie Stuttgart GmbH
Die Sana Herzchirurgie Stuttgart GmbH (SHS) gehört mit 66 Betten, vier-OP-Sälen, einem Hybrid-OP-Saal und jährlich rund 2.000 am Herzen operierten Patienten zu den ausgewiesenen Hochleistungs-zentren für Herzmedizin in Deutschland. Die Klinik ist damit eine der drei fallzahlstärksten Herzchirurgien in Baden-Württemberg und unter diesen dreien die einzige, welche sämtliche herzchirurgische Behandlungsformen (mit Ausnahme der Transplantationen) für alle Altersstufen vom Neugeborenen bis zum über 90-jährigen Patienten anbietet. Diese in Baden-Württemberg einzigartige Spezialisierung und Erfahrungsbreite kommt den Patienten und ihrer Versorgungsqualität in Form einer auf das jeweilige Krankheitsbild zugeschnittenen individuellen Therapie zugute.


Ihr Pressekontakte:
Sana Herzchirurgie Stuttgart
Jörg Skupin, Referent Public Relations
c/o Karl-Olga-Krankenhaus
Hackstraße 61
70190 Stuttgart
Telefon 0711 2639-2254
Telefax 0711 2639-2497
E-Mail joerg.skupin@sana.de