Weiterbildung

Zum Facharzt mit System

Assistenzärztinnen und Assistenzärzte, die im OP nur die Haken halten müssen, gibt es bei uns nicht. Damit wir in der SHS unser hohes medizinisches Niveau auch in Zukunft halten und weiter verbessern, achten wir darauf, dass auch der ärztliche Nachwuchs eine umfassende qualifizierte Ausbildung erhält. Schritt für Schritt bilden wir sie zu Spezialisten in ihrem Fachgebiet aus, so dass am Ende der Facharztausbildung selbstbewusste, erfahrene Herzchirurginnen und Herzchirurgen auch schwierige Herz-Operationen eigenverantwortlich durchführen können.

Spezielles Weiterbildungskonzept

Zur Sicherstellung guter Bedingungen in der Fachweiterbildung hat die Sana Herzchirurgie Stuttgart ein spezielles Weiterbildungskonzept eingeführt, in dem der Zugang namentlich zu operativen Leistungen in Form von Tertialen zielgerichtet gesteuert wird. Rückmeldungen über generelle Fortschritte und Entwicklungsperspektiven erfolgen in Form von strukturierten und zyklischen Dialogen in unserer Weiterbildungskommission.

Common Trunk

Im Rahmen eines sogenannten Common Trunk kooperiert die Sana Herzchirurgie mit dem benachbarten Katharinenhospital. In dieser Zusammenarbeit übernimmt die Sana Herzchirurgie einen Teil der zweijährigen chirurgischen Basisausbildung. Außerdem besteht dann die Möglichkeit zum Austausch mit den chirurgischen Abteilungen des Katharinenhospitals.
Im Fachgebiet Herzchirurgie verfügt die Sana Herzchirurgie über die volle sechsjährige Weiterbildungsermächtigung. Auch in der herzchirurgischen Intensivmedizin können wir die volle einjährige Weiterbildung bieten.

Weiterbildungsermächtigungen

Insgesamt verfügt die Klinik über die folgenden Weiterbildungsermächtigungen:

  • Herzchirurgie: sechs Jahre
  • Herzchirurgische Intensivmedizin: ein Jahr
  • Innere Medizin: ein Jahr
  • Anästhesie: zwei Jahre
  • Anästhesiologische Intensivmedizin: ein Jahr

Zudem sollen unsere Ärztinnen und Ärzte aber immer wieder auch über den Tellerrand der SHS blicken. Wir legen deshalb auch sehr großen Wert auf individuelle Weiterbildung, wie sie zum Beispiel Fachkongresse und externe Weiterbildungsmaßnahmen bieten.