Angebote für Mitarbeiter

Soziale Sicherheit

Die Sana Herzchirurgie Stuttgart unterstützt ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über den Arbeitsalltag hinaus. Bei familiären Problemen und Notlagen werden beispielsweise fachliche Beratung und konkrete Unterstützung angeboten. Die Sana Herzchirurgie hat dazu mit einem Sozialberatungsunternehmen einen Rahmenvertrag abgeschlossen.

Und so sieht das konkret aus: die allein in Hamburg lebende Mutter eines Mitarbeiters benötigt nach einem Aufenthalt im Krankenhaus Unterstützung zu Hause. Das von Stuttgart aus zu organisieren ist nicht einfach. Kontakte zum Sozialdienst im Krankenhaus sind nötig, ein Pflegedienst muss beauftragt werden, vielleicht auch eine hauswirtschaftliche Hilfe und dann sind auch noch eine ganze Menge Behördengänge in den letzten Wochen liegengeblieben. Bei der Organisation all dieser Dinge unterstützen die Berater und zeigen die richtigen Wege auf, nennen Möglichkeiten und Ansprüche.

Auch wenn die Versorgung der eigenen Kinder plötzlich nicht mehr gesichert ist, weil die Tagesmutter oder ein sonstiger Betreuer ausfällt, gibt es Unterstützung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sana Herzchirurgie. Die Klinik hat dazu einen Vertrag mit den „Olga-Kids“ abgeschlossen. Hier haben SHS-Mitarbeiter die Möglichkeit, im Notfall auch kurzfristig eine kostenfreie Betreuung für ihr Kind zu bekommen.

Ebenfalls gehören gesundheitsfördernde Maßnahmen wie beispielsweise Darmkrebsvorsorge und sportliche Aktivitäten, wie ein vergünstigtes Kieser-Training, zu den Angeboten für Mitarbeiter der Sana Herzchirurgie Stuttgart.