ich

unterstützen einen reibungslosen Ablauf im OP – ob während oder nach der Ausbildung.

Salina Tesfamariam, seit 2017 bei Sana

Mehr erfahren

Fundament für individuelle Karrierewege.

Schüler & Studenten

Ob Ausbildung, duales Studium, Praktika, Freiwilliges Soziales Jahr oder während Ihres Medizinstudiums: die Möglichkeiten für Ihren Karriereeinstieg bei uns sind vielfältig. Im Wachstumsmarkt des Gesundheitswesens bieten wir Ihnen beste Rahmenbedingungen und interessante Herausforderungen für Ihre individuelle berufliche Entwicklung.

Chancen geben.

UNSER ANGEBOT FÜR IHREN BERUFSSTART

Grafik Unendlich

Viel Raum für Ihre individuelle Entwicklung und Entfaltung

Grafik Familie

Familienfreundliche Bedingungen als wichtiges Qualitätsmerkmal

Grafik Diamant

Hochkarätige Lernbegleitung und motivierendes Umfeld von Anfang an

Chancen nutzen.

Ihr Einstieg in die Berufswelt

Sie haben Interesse an Medizin und Pflege sowie Lust an der Arbeit im Team? Erfahren Sie mehr über Ihre Zukunft in der Sana Herzchirurgie Stuttgart (SHS).
 

Im Operationssaal ist Teamarbeit gefragt. Ärztinnen und Ärzte, Anästhesie und OP-Pflegerinnen und –Pfleger sind jeweils Spezialisten auf ihrem Gebiet. Doch erfolgreiche Medizin braucht die Zusammenarbeit von Spezialisten. Der Job als Operationstechnische Assistenz (OTA) beginnt lange vor der eigentlichen Operation: sie bereiten den Operationssaal für die anstehende Operation vor. Während der Operation assistieren sie mit ruhiger Hand den Chirurginnen und Chirurgen. Sie bündeln das notwendige organisatorische, technische und pflegerische Fachwissen. Die Ausbildung zur OTA in der Sana Herzchirurgie Stuttgart findet in enger Kooperation mit externen Partnern statt. Während der Ausbildung wechseln sich 6-wöchige Praxiseinsätze und 3-wöchige Theorieblocks ab.

Noch Fragen? Wenden Sie sich an:
Ronald Thomiczny, Pflegedirektor
ronald.thomiczny@sana.de

Im Operationssaal ist Teamarbeit gefragt. Ärztinnen und Ärzte, Anästhesie und OP-Pflegerinnen und –Pfleger sind jeweils Spezialisten auf ihrem Gebiet. Doch erfolgreiche Medizin braucht die Zusammenarbeit von Spezialisten. Als Anästhesietechnische Assistenz (ATA) betreuen Sie die Patienten vor und nach der Operation im Operationssaal. Sie organisieren und  koordinieren die Arbeitsabläufe für die Durchführung der Narkose und assistieren dem Anästhesisten bei der Narkose. Sie kümmern sich nach einer Operation um die Sterilisation, Pflege und Wartung von Instrumenten und medizinischen Geräten der Anästhesie.
Die Ausbildung zur ATA in der Sana Herzchirurgie Stuttgart findet in enger Kooperation mit externen Partnern statt. Während der Ausbildung wechseln sich 6-wöchige Praxiseinsätze und 3-wöchige Theorieblocks ab.

Noch Fragen? Wenden Sie sich an:
Ronald Thomiczny, Pflegedirektor
ronald.thomiczny@sana.de

Als Gesundheits- und Krankenpflegehilfe sind Sie ein Teil des professionellen Pflegeteams und assistieren und unterstützen die examinierten Pflegefachkräfte bei der Versorgung und Pflege von Patienten. Die einjährige Ausbildung vermittelt Kenntnisse, Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kompetenzen, die für eine qualifizierte Patientenbetreuung unter Anleitung einer Pflegefachkraft erforderlich sind. Die Gesundheits- und Krankenpflegehilfe ist ein eigenständiger Beruf, den viele auch als Vorbereitung auf die dreijährige Pflegeausbildung nutzen. Die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegehilfe in der Sana Herzchirurgie Stuttgart findet in enger Kooperation mit externen Partnern statt.

Noch Fragen? Wenden Sie sich an:
Ronald Thomiczny, Pflegedirektor
ronald.thomiczny@sana.de

Abwechslungsreichtum garantiert.

Projekte, die Lust auf mehr machen

Erasmus + Internationales Austauschprogramm

Konzernweit über alle Sana-Krankenpflegeschulen wird ein Austauschprogramm für die Schüler über das Erasmus + Programm angeboten. Ziel des Projektes ist es, den Schülern die Möglichkeit zu bieten, innerhalb eines internationalen Austausches die eigenen Kompetenzen zu erweitern und ein anderes Gesundheitssystem kennenzulernen.

Mentoring-Schüler-Programm

Aufbauend auf die Einführungswoche finden mehrere Termine zum Austausch zwischen den Schülern des 1. und 3. Ausbildungsjahres statt. Dieser Austausch soll zum einen die Zusammenarbeit fördern, zum anderen aber auch die Möglichkeiten zur Reflexion oder für Problemlösungen bieten.

Schüler leiten eine Station

Schüler des 3. Ausbildungsjahres übernehmen die pflegerische Leitung einer Station für 14 Tage. Im Hintergrund ist stets examiniertes Pflegepersonal anwesend, das bei Bedarf einspringen oder zur Unterstützung hinzugezogen werden kann. Das Projekt soll einen aussagekräftigen Einblick in die Realität ermöglichen und den Schülern zeigen, wie umfangreich und verantwortungsvoll die Aufgabe einer examinierten Pflegekraft ist.

Chancen nutzen.

MACHEN SIE DEN NÄCHSTEN SCHRITT

Grafik Praktikant

Praktikum für Schüler, reinschnuppern und den Berufswunsch konkretisieren

Grafik Pflegerin

FSJ, BFD für herausfordernde Aufgaben im sozialen Bereich

Grafik Vertrag

Werkstudenten-Tätigkeiten für erste Berufserfahrung während des Studiums

Grafik Abschlussarbeit

Abschlussarbeiten mit Themen, die theoretisch interessieren und auch praktisch relevant sind

Chancen nutzen.

Ihre Zukunft in der Sana Herzchirurgie Stuttgart

Ein Freiwilliges Soziales Jahr im Pflegedienst der Sana Herzchirurgie bietet gute Chancen zur beruflichen Orientierung. Der Einsatz baut Berührungsängste im Umgang mit älteren und kranken Menschen ab und schafft Begeisterung für den Pflegeberuf. Bundesfreiwilligendienstleistende und FSJ-ler erhalten einen interessanten Einblick in die Vielfalt der beruflichen Möglichkeiten und Chancen einer Ausbildung zur/zum Gesundheits- und Krankenpflegerin/Krankenpfleger.

Das Pflegedienst-Team der Sana Herzchirurgie freut sich auf interessierte junge Menschen. Das Engagement der Sana Herzchirurgie für Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr trägt inzwischen Früchte. Zwei examinierte Pflegekräfte haben nach ihrem Einsatz in einem Freiwilligen Sozialen Jahr in der Klinik den Einstieg in den Pflegeberuf gefunden.

Noch Fragen? Wenden Sie sich an
Ronald Thomiczny, Pflegedirektor
E-Mail: ronald.thomiczny@sana.de

Komm zu uns in die Sana Herzchirurgie als Praktikant/in im Pflegedienst! Wir ermöglichen Dir einen Einblick in den spannenden, vielseitigen und interessanten Alltag eines hochspezialisierten Krankenhauses.

Wir bieten Dir für Dein

  • BORS/BOGY: 1 Woche
  • Schülerpraktikum: 2 Wochen
  • Medizinstudenten: 3 x 30 Tage (siehe Regelungen in den Studienordnungen)
  • Anerkennungspraktika: Dauer abhängig vom Ausbildungsstand

Das bringst Du mit:

  • Mindestalter von 16 Jahren
  • Einverständnis der Erziehungsberechtigten bei minderjährigen Bewerbern/innen
  • Folgende Impfungen (bei jeder Art von pflegerischer Tätigkeit):
    - Hepatitis B
    - Masern/Mumps/Röteln
    bei Einsatz in der Kinderherzchirurgie (Mindestalter 18 Jahre) zusätzlich
    - Diphtherie, Pertussis, Poliomyelitis
    - Windpocken
    - Hepatitis A

Plane bitte einen Zeitraum von mindestens acht Wochen zwischen Vorstellungsgespräch und Praktikumsbeginn ein, um notwendige Impfungen oder Auffrischungen rechtzeitig nachholen zu können.

Bewerbungsprozess:

Damit wir Deine Anfrage schnell und umfassend beantworten können, brauchen wir einige Informationen von Dir, die Du uns bitte mit Deinen Bewerbungsunterlagen zukommen lässt.

Einzureichende Unterlagen:

Allgemein

  • Anschreiben (Angabe zur geplanten Art und Dauer des Praktikums)
  • Lebenslauf
  • Kopien Zeugnisse und Zertifikate
    Schüler/Studenten (zusätzlich)


*Schulpraktika werden nur auf unseren Allgemeinstationen im Verbund mit einem Einsatz in der Physiotherapie angeboten. Im Intensivpflege- und OP-Bereich können wir auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (TRBA 250/BioStoffV und JarbSchG) keine Schulpraktikanten einsetzen.

Ansprechpartnerin
Ingrid Hartmann
Tel.: 0711 278-36151
Fax: 0711 278-36159
ingrid.hartmann@sana.de

Wir freuen uns auf Deine vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Diese sendest Du bitte per E-Mail oder Post an folgende Adresse:

Sana Herzchirurgie Stuttgart
Frau Ingrid Hartmann
Herdweg 2
70174 Stuttgart

Im Klinikum Stuttgart, zu dem das Katharinenhospital gehört, einem Krankenhaus der Maximalversorgung, stehen maximal 104 PJ-Ausbildungsplätze zur Verfügung. Neben den zahlreichen Wahlfächern bietet das Klinikum Stuttgart auch innerhalb der Pflichttertiale Innere Medizin und Chirurgie einen Wechsel in Subspezialitäten an. So können die PJ-ler in die Abteilungen der anderen Krankenhäuser des Klinikums hineinschnuppern. Dazu zählt auch die Möglichkeit, einige Zeit in der Sana Herzchirurgie mitzuarbeiten.

Darüber hinaus bieten wir Medizinstudenten jederzeit die Möglichkeit zur Hospitation und Famulatur.

Chancen nutzen.

SANA + ICH

MEHR ÜBER UNS IM SOCIAL WEB

Logo audit berufundfamilie