Schmerzfreie Klinik: Herzchirurgie Stuttgart vom TÜV Rheinland zertifiziert

Zielsetzung

Begleitung von Patienten ohne wesentliche Beschwerden / Schmerzen während des Klinikaufenthaltes

Patienten, die in der Sana Herzchirurgie Stuttgart (SHS) operiert werden, müssen auch nach einem großen Eingriff keine Schmerzen fürchten. Dafür sorgt ein spezielles Versorgungskonzept, das Folgendes sicherstellt: Die Patienten werden immer rechtzeitig und ausreichend mit Schmerzmitteln versorgt. Als erstes Haus in Süddeutschland verlieh der TÜV Rheinland der SHS deshalb das Gütesiegel "Schmerzfreie Klinik". Das Schmerzkonzept wurde mittlerweile mithilfe nicht-medikamentöser Verfahren, mit Akupunktur und sanfter Therapie verfeinert.

Ein weiterer wichtiger Baustein des Schmerzkonzepts ist die Schulung der Mitarbeiter. Diese müssen den Schmerzzustand eines Patienten richtig einschätzen können – auch dann, wenn er noch nicht ansprechbar ist, zum Beispiel weil die Narkose noch nachwirkt.

Schmerzfreie Patienten sind zufriedener mit ihrem stationären Aufenthalt; vor allem aber lassen sie sich früher mobilisieren. Sie sind daher auch schneller wieder auf den Beinen als Patienten mit Schmerzen.